Traditionsübergreifende buddhistische Vortragsreihe

Eine Zusammenarbeit der Suttanta-Gemeinschaft Schleswig Holstein, der Buddhistischen Religionsgemeinschaft Hamburg, der Buddhistischen Akademie Berlin Brandenburg und der humanitären Hilfsorganisation Mitgefühl in Aktion.

upcoming events:

Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg

Donnerstag, 20. Januar 2022

 

Metta Irene Wulff

Ehrlichkeit – das Vertrauen in die Wahrheit des Moments

 

19-21 Uhr

online via Zoom

Eintritt: 10 €, erm. 5 €

 

Wie ehrlich und wahrhaftig sind wir im Umgang mit uns selbst und anderen?

Ehrlichkeit ist ein Ethisches Prinzip, eine Qualität die wir uns wünschen in der Begegnung mit Anderen und es ist ebenso wichtig in unserer Beziehung zu uns selbst.

Wie könnten wir uns spirituell weiterentwickeln, wenn wir nicht im Kontakt sind mit der Realität dieses Moments? Wenn wir nicht ehrlich mit Anderen sind, nehmen wir ihnen die Möglichkeit, der Realität dieses Moments zu begegnen, sie zu erfassen.

Wir wollen uns an diesem Abend anschauen wie wir im Alltagsleben und auch in der Meditationspraxis dieser Qualität begegnen. Wir wollen uns auch fragen, was sind denn die Situationen in denen es mir schwer fällt wahrhaftig zu sein? Was sind die Ursachen dafür?

 

Den Eintritt können Sie auf unser Konto oder per Paypal überweisen:

unser Bankkonto: Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg

IBAN-Nr: DE 53430 60967 11338 34901

https://paypal.me/BAkademie?locale.x=de_DE (Spenden)

 

Zoom-Zugang: https://us02web.zoom.us/j/88447616966?pwd=cFpIVS9hdTRpMVRHUTIyaEVyYmE1Zz09

Meeting-ID: 884 4761 6966

Kenncode: Vertrauen

 


Sonntag, 23. Januar 2022

18-20 Uhr

Ort: Online via Zoom  (Link s. unten)

 

Ayya Mudita:

Der mittlere Weg - Vortrag und Gespräch

 

zur Person

 

Die Lehre des Buddha ist zeitlos. Der Weg zur vollen Befreiung des Geistes ist offen und nachvollziehbar. Die Rechte Ansicht ist der Ausgangspunkt jeglicher Praxis und gibt die Richtung an.  Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Donnerstag, 3. Februar 2022

18-20 Uhr

Online via Zoom - Link s.u.

 

Ven. Jampa Tsedroen Dr. Carola Roloff:

Tätiges Mitgefühl und Engagierter Buddhismus

 

zur Person

 

Sollten Buddhist:innen sich in der Welt engagieren? Oder geht es nicht vielmehr darum, den Samsara zu überwinden? Geht beides gleichzeitig oder bedingt es sich sogar wechselseitig? Was spricht aufgrund buddhistischer Quellen dafür, sich in die Welt einzubringen? Wann ist Rückzug empfohlen? Wie finde ich meine innere Balance? Wir starten mit einer kleinen Metta-Achtsamkeitsübung. Nach einem Input zur Frage, was die Referentin unter "tätiges Mitgefühl" versteht, und wie sie für sich den engagierter Buddhismus definiert, begeben sich alle mit einer konkreten Frage in die Kleingruppen (breakout sessions). Dann folgen die Gruppenpräsentationen und der abschließende Austausch über die Ergebnisse und über noch offene Fragen im Plenum. Die Sitzung endet mit einer traditionellen Verdienst-Widmung.

 

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 20. Februar 2022

18-20 Uhr

Ort: Online via Zoom

 

Die Ehrwürdige Ayya Phalanyani und die Nonnen der Anenja Vihara:

Ein Leben gewidmet - zu Gast in einem deutschen Nonnenkloster

 

Die Ehrwürdige Ayya Phalanyani ist seit 2010 vollordiniert und die Leiterin eines Theravada Nonnenklosters im Allgäu. Zusammen mit ihren Ordensschwestern erzählt sie von dem Leben einer völligen Widmung für den Weg des Buddha. Sie schreibt: "Es ist wohltuend, heilend, versöhnend und ermutigend, dass Frauen in Deutschland die Möglichkeit haben, den heiligen Lebenswandel zu leben. Es ist großartig zu

beobachten, wie der Orden der Frauen wächst und Frauen sich für ein Leben in den Roben entscheiden." Die Anenja Vihara gibt inzwischen sechs Nonnen eine Unterkunft: davon fünf Nonnen, auf dem Weg zur Vollordination als Bhikkhuni, derzeit noch als Samaneri (Novizin) oder Anagarika (Hauslose) und die Leiterin und Lehrerin des Klosters Ayya Phalanyani Theri. Ayya Phalanyani übernahm im April 2018 die Leitung der Anenja Vihara und konnte, mit Unterstützung der Freunde und Helfer, das Kloster als Trainingskloster für am Theravada-Buddhismus interessierte Nonnenanwärterinnen öffnen. "Nimm dir oft vor: Aus dieser Zeit und von diesem Ort (gemeint ist das Jetzt und der Ort, an dem du dich gerade befindest) wird kein Schaden kommen, wird kein Übel kommen. Hier beginnt der Frieden."

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 6. März 2022

18-20 Uhr

Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg City und hybrid via Zoom Online

 

Oliver Petersen:

Geduld

 

zur Person

 

Die Geduld ist eine der wesentlichen Tugenden der buddhistischen Geistesschulung, z.B. innerhalb der Sechs Vollkommenheiten eines Bodhisattvas. Was aber ist genau damit gemeint und wie kann man diese Eigenschaft etwa von der Passivität abgrenzen? Welche Arten von Geduld gibt es und wie kultiviert man dabei die Einstellung der Vergebung? Der Referent wird auf der Grundlage der großen Schriften des indo-tibetischen Buddhismus wie etwa von Shantideva und Tsongkhapa Erläuterungen zu diesen Themen geben, Fragen beantworten und zur Meditation anleiten. 

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 3. April 2022

18-20 Uhr

Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg City und hybrid via Zoom Online

 

Bhikshu Tenzin Peljor:

Theorie und Praxis des Bewusstseins und der Meditation

 

zur Person

 

Meditation und Achtsamkeit sind im westlichen Alltag angekommen. Sie sind fest etablierter Bestanteil therapeutischer Ansätze und selbst in Firmen gibt es Angebote zu Achtsamkeit oder Meditation. An diesem Abend soll näher beleuchtet werden, was da eigentlich meditiert und wie es funktioniert – das Bewusstsein – als auch, welche Formen der Meditation es gibt, was sie bewirken und wie man sie individuell für sich nutzbar und bei Bedarf eine eigene Meditationspraxis entwickeln kann. 

Meditationsübungen mit der Möglichkeit Fragen zu stellen und Feedback zu geben sind Teil dieses Abends. Die Teilnehmer sollen durch den gegebenen Überblick diese Themen besser verstehen und anwenden sowie das Angebot am „spirituellen Markt“ besser einordnen und für sich nutzbar machen können.

 

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 10. April 2022

18-20 Uhr

Ort: Online via Zoom

 

n.n.  

 

Redner*in und Thema noch offen.

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 1. Mai 2022

18-20 Uhr

Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg City und hybrid via Zoom Online

 

Vorankündigung:

Bhante Seelawansa aus Wien zu Besuch in Hamburg

 

Beschreibung folgt! 

 

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 15. Mai 2022

18-20 Uhr

Ort: Online via Zoom  (Link s. unten)

 

Frank Hendrik Hortz:

Das Buddhadharma für eine säkulare Welt

 

zur Person

 

Mit jeder Rezeption des Buddhismus entstand etwas Neues. Von Indien fanden die Ideen des historischen Buddha Siddhartha Gautama ihren Weg weiter nach Ost- und Südostasien. Es entstanden vielfältige Traditionen. Bis der Buddhismus schließlich im 19. Jahrhundert im Westen zur Kenntnis genommen wurde. Auch hier entwickelt der Buddhismus einen eigenen Charakter. Dieser Transformationsprozess ist nicht abgeschlossen. Das Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne soll in diesem Buddha-Talk beleuchtet werden: Wie sieht ein westlicher, zeitgemäßer Buddhismus aus und welche Legitimationen gibt es für diese Interpretation des Buddhadharma?

 

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 5. Juni 2022

18-20 Uhr

Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg City und hybrid via Zoom Online

 

Sensei Corinne Frottier:

Thema folgt...

 

zur Person

 

Text folgt....

 

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 12. Juni 2022

18-20 Uhr

Ort: Online via Zoom

 

Vorankündigung:

Ariya B. Baumann aus der Schweiz

 

Beschreibung folgt! 

 

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Juli und August: Veranstaltungspause

Sonntag, 4. Septmber 2022

18-20 Uhr

Ort: Online via Zoom

 

n.n.  

 

Redner*in und Thema noch offen.

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 18. September 2022

18-20 Uhr

Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg City und hybrid via Zoom Online

 

Sylvia Wetzel:

Thema folgt...

 

zur Person

 

Text folgt....

 

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 2. Oktober 2022

18-20 Uhr

Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg City und hybrid via Zoom Online

 

n.n.  

 

Redner*in und Thema noch offen.

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 23. Oktober 2022

18-20 Uhr

Ort: Online via Zoom

 

n.n.  

 

Redner*in und Thema noch offen.

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 6. November 2022

18-20 Uhr

Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg City und hybrid via Zoom Online

 

n.n.  

 

Redner*in und Thema noch offen.

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 23. Oktober 2022

18-20 Uhr

Ort: Online via Zoom

 

n.n.  

 

Redner*in und Thema noch offen.

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 4. Dezember 2022

18-20 Uhr

Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg City und hybrid via Zoom Online

 

n.n.  

 

Redner*in und Thema noch offen.

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


Sonntag, 25. Dezember 2022 (Weihnachtsevent)

18-20 Uhr

Ort: Online via Zoom

 

n.n.  

 

Redner*in und Thema noch offen.

Diese Veranstaltung wird mit einem Team der "Mitgefühl in Aktion e.V." durchgeführt und ist den humanitären Hilfsprojekten dieser Hilfsorganisation gewidmet. Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Projekte. Siehe Link unten

Zoom-Zugang (zur Veranstaltungszeit):

https://zoom.us/j/94801670264?pwd=dFhnMVJXdUJ2UzdJa1Z0RktzRkNsZz09

Meeting-ID: 948 0167 0264

Kenncode: Buddha

 


* Die Buddha-Talk Initiative ist gemäß §10 Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung als Angebot/Betrieb für die Durchführung von Veranstaltungen nach dem Zwei-G-Zugangsmodell angemeldet und berechtigt. Das TZ City ist dabei nur Veranstaltungsort, die ausschließliche Verantwortung der Veranstaltung liegt bei der Buddha-Talk Initiative, vertreten durch Raimund Hopf.

Abonniere Buddha-Talk News:

* Eingabe erforderlich