Buddhistische Vorträge und Meditation in Hamburg

upcoming events:

 Ab September 2020 bieten wir wieder live Veranstaltungen an in der Güntherstr. 39, 22087 Hamburg!

Alle Veranstaltungen werden entsprechend den jeweilig geltenden Bestimmungen zum Infektionsschutz durchgeführt, d.h. derzeit 1,5 m Abstand und Mund- u. Nasenschutzmaske für Teilnehmer im Innenbereich. 

4. Oktober 2020

Zeit: 18-20 Uhr

Ort: Tibetisches Zentrum e.V., Güntherstr. 39 (U-Bahn Uhlandstraße), 22087 Hamburg

 

360 Grad - Perspektiven des interreligiösen Dialogs 

Nils Clausen

Im Interreligiösen Forum Hamburg kommen hochrangige Vertreter aller in der Stadt vertretenen Religionen zusammen, tauschen sich aus und planen Projekte. Ende 2019 fand eine gemeinsame Reise nach Jerusalem statt, die den menschlichen und interreligiösen Austausch intensiviert hat. Mit einer Vorführung der bei der Reise entstandenen Bilder wird über die Themen, Gedanken und Positionen berichtet, die im interreligiösen Dialog eine Rolle spielen und zum Austausch darüber eingeladen.

- Eintritt auf Spendenbasis - 


25. Oktober 2020

Meditationstag im Grünen (Oktober-Tagesretreat)

10.00 - 16.00 Uhr

Ort: Retreatzentrum Dorfstr. 5, 21493 Basthorst (nähe HH)

Wir möchten an diesem Tag mit allen, die Freude daran haben, ein Tagesretreat durchführen, das von Stille, Meditation, Natur und Begegnung geprägt ist. Bei gutem Wetter im Retreatgarten, bei schlechtem Wetter in der Meditationshalle. Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Jede/r ist herzlich eingeladen mitzumachen. Verbindliche Anmeldung bitte bis 15. August hier oder Tel. 040-333 839 64 bzw. per Mail

Kosten: 20 Euro Spendenbasis

Mehr Infos hier!


1. November 2020

Zeit: 18-20 Uhr

Ort: Tibetisches Zentrum e.V., Güntherstr. 39 (U-Bahn Uhlandstraße), 22087 Hamburg

 

Samatha - Die Entwicklung geistiger Ruhe

Oliver Peterson

Meditation als Schulung des Geistes ist aus buddhistischer Sicht der Schlüssel für ein gelungenes, glückliches Leben. Dabei ist es wichtig, als Grundlage für Kontemplationen den Geist zur Ruhe zu bringen und Konzentration (Samatha) zu erlangen, die ihn kraftvoll und freudig macht und Ängste und Erschöpfung verringern hilft. Meditation als Schulung des Geistes ist aus buddhistischer Sicht der Schlüssel für ein gelungenes, glückliches Leben. Dabei ist es wichtig, als Grundlage für Kontemplationen den Geist zur Ruhe zu bringen und Konzentration (Samatha) zu erlangen, die ihn kraftvoll und freudig macht und Ängste und Erschöpfung verringern hilft. Oliver Petersen wird aus seiner langjährigen Erfahrung mit der Theorie und Praxis dieser Meditationsform erläutern, welche günstigen äusseren und inneren Bedingungen für die Schulung von Konzentration hilfreich sind und wie man die Hindernisse auf einem neunstufigen Pfad, der mit der Zähmung eines Elefanten verglichen wird, überwunden werden und zur praktischen Übung anleiten.

- Eintritt auf Spendenbasis -


15. November 2020

Meditationstag im Grünen (November-Tagesretreat)

10.00 - 16.00 Uhr

Ort: Retreatzentrum Dorfstr. 5, 21493 Basthorst (nähe HH)

Wir möchten an diesem Tag mit allen, die Freude daran haben, ein Tagesretreat durchführen, das von Stille, Meditation, Natur und Begegnung geprägt ist. Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Jede/r ist herzlich eingeladen mitzumachen. Verbindliche Anmeldung bitte bis 15. August hier oder Tel. 040-333 839 64 bzw. per Mail

Kosten: 20 Euro Spendenbasis

Mehr Infos hier!


13. Dezember 2020

Zeit: 18-20 Uhr

Ort: Tibetisches Zentrum e.V., Güntherstr. 39 (U-Bahn Uhlandstraße), 22087 Hamburg

 

Ein Theravadin und ein Zen-Mönch im Gespräch

Raimund Hopf & Bertrand Schütz

Lehre und Kultur, Inhalt und Form, fremd und eigen - welche Gestalt kann die Ausübung des Buddha-Wegs bei uns annehmen? Bertrand Schütz und Raimund Hopf entwickeln gemeinsam Visionen der traditionsübergreifenden Inspiration für interessierte Zuhörerinnen.

- Eintritt auf Spendenbasis -


20. Dezember 2020

Meditationstag im Grünen (Weihnachtsretreattag)

10.00 - 16.00 Uhr

Ort: Retreatzentrum Dorfstr. 5, 21493 Basthorst (nähe HH)

Wir möchten an diesem Tag mit allen, die Freude daran haben, ein Tagesretreat durchführen, das von Stille, Meditation, Natur und Begegnung geprägt ist. Mit diesem Weihnachtsretreat beenden wir auch unser diesjähriges Buddha-Talk Programm. Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Jede/r ist herzlich eingeladen mitzumachen. Verbindliche Anmeldung bitte bis 15. August hier oder Tel. 040-333 839 64 bzw. per Mail

Kosten: 20 Euro Spendenbasis

Mehr Infos hier!


Abonniere Buddha-Talk News:

* Eingabe erforderlich

aus den Medien:

 



Veranstaltungsort:

 

Tibetisches Zentrum e.V. 

Güntherstr. 39 (U-Bahn Uhlandstraße)

22087 Hamburg

Tel.:  040 - 333 839 64

Buddha-Talk ist eine nichtkommerzielle, traditionsübergreifende Veranstaltungsinitiative der Suttanta Gemeinschaft,

gefördert durch: