Jaborah Michaela Arnoul

ist seit mehr als 30 Jahren Rigpa Schülerin und begeisterte Praktizierende in der tibetisch-buddhistischen Tradition. Von 2006 – 2009 war sie im 3-Jahres–Retreat und hat danach 7 Jahre in der spirituellen Lebensgemeinschaft im Rigpa Zentrum Dharma Mati, in Berlin, gelebt. Sie unterstützt Rigpa e.V. bei der Planung der Kursprogramme und begleitet die Kursleiter*innen.

Mehr Info unter: www.rigpa.de


Jaborah Michaela Arnoul

ist seit mehr als 30 Jahren Rigpa Schülerin und begeisterte Praktizierende in der tibetisch-buddhistischen Tradition. Von 2006 – 2009 war sie im 3-Jahres–Retreat und hat danach 7 Jahre in der spirituellen Lebensgemeinschaft im Rigpa Zentrum Dharma Mati, in Berlin, gelebt. Sie unterstützt Rigpa e.V. bei der Planung der Kursprogramme und begleitet die Kursleiter*innen.

Mehr Info unter: www.rigpa.de


Jaborah Michaela Arnoul

ist seit mehr als 30 Jahren Rigpa Schülerin und begeisterte Praktizierende in der tibetisch-buddhistischen Tradition. Von 2006 – 2009 war sie im 3-Jahres–Retreat und hat danach 7 Jahre in der spirituellen Lebensgemeinschaft im Rigpa Zentrum Dharma Mati, in Berlin, gelebt. Sie unterstützt Rigpa e.V. bei der Planung der Kursprogramme und begleitet die Kursleiter*innen.

Mehr Info unter: www.rigpa.de


Veranstaltungsort:

Buddhistische Gesellschaft Hamburg e.V.

Beisserstr. 23

22337 Hamburg

Tel. 040 - 648 328 41 

Buddha-Talk ist eine nichtkommerzielle, traditionsübergreifende Veranstaltungsinitiative der Suttanta Gemeinschaft,

gefördert durch: