20. September 2020

Zeit: 18-20 Uhr

Ort: Tibetisches Zentrum e.V., Güntherstr. 39 (U-Bahn Uhlandstraße), 22087 Hamburg

 

Sehnsucht, Erwartung, Enttäuschung - auch auf dem spirituellen Weg

Sylvia Wetzel

Hinter jeder Enttäuschung steckt eine Täuschung, eine unbewusste oder überprüfte Erwartung, meint der Buddha. Wenn wir im Privaten, in der Meditation und in der Politik angenehme und unangenehme Erfahrungen wach und entspannt, offen und mit Akzeptanz zur Kenntnis nehmen, entdecken wir unbewusste Ansichten, verborgene Wünsche und Sehnsüchte – und viele unrealistische Ansprüche. Erst wenn wir sie erkennen, können wir das Beste aus jeder Erfahrung machen, für uns und für andere. 


19. April 2020

Tages-Retreat (falls möglich!)

10.00 - 16.00 Uhr

Ort: Waldretreat Klecken (Nähe HH)

Wir möchten an diesem Tag mit allen, die Freude daran haben, ein Tagesretreat durchführen, das von Stille, Meditation, Natur und Begegnung geprägt ist. Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Jede/r ist herzlich eingeladen mitzumachen. Verbindliche Anmeldung bitte bis 15. April an: 040-333 839 64 oder per Mail


6. Januar 2019

Zeit: 18-20 Uhr, Ort: BGH

„Die Suche nach dem Ochsen“ 

Lehrer

 

 

 

- Eintritt gegen Spende - 


26. Januar 2020

Tages-Retreat

10.00 - 16.00 Uhr

Ort: Waldretreat Klecken (Nähe HH)

Wir möchten an diesem Tag mit allen, die Freude daran haben, ein Tagesretreat durchführen, das von Stille, Meditation, Natur und Begegnung geprägt ist. Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Jede/r ist herzlich eingeladen mitzumachen. Verbindliche Anmeldung bitte bis 15. Januar an: 040-333 839 64 oder per Mail


22. Dezember 2019

Jahresabschluss-Retreat

10.00 - 16.00 Uhr

Ort: Waldretreat Klecken (Nähe HH)

Wir möchten an diesem Tag mit allen, die Freude daran haben, kurz vor den Weihnachtstagen ein Tagesretreat durchführen, das von Stille, Meditation, Natur und Begegnung geprägt ist. Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Jede/r ist herzlich eingeladen mitzumachen. Anmeldungen bitte bis 15. Dezember an: 040-333 839 64 oder per Mail


25. August 2019

Buddha-Praxis: gemeinsamer Meditationstag

10.00 - 15.30 Uhr

Ort: Suttanta-Gemeinschaft, Winterhude

 

Ziel des Praxistags ist, sich kennenzulernen und gemeinsam zu meditieren

Geplanter Ablauf:

10.00-12.00 Uhr Einführende Erklärungen und angeleitete Meditation 

12.00-13.00 Uhr gemeinsames Mittagessen

13.00 - 15.00 Uhr stille Geh-, Steh- und Sitzmeditation

15.00-15.30 Uhr Tee/Kaffeetrinken (Ende)

Jede/r ist herzlich eingeladen mitzumachen. Bitte lockere Kleidung und etwas für das Mittagessen mitbringen. 

Bei guten Wetter können wir zum Meditieren auf Wunsch auch in den nahe gelegenen Stadtpark gehen.

Vorzeitige Anmeldung ist notwendig, wegen begrenzter Teilnehmeranzahl: 040-333 839 64 oder per Mail

- auf Spendenbasis -


22. September 2019

Buddha-Praxis: gemeinsamer Meditationstag

10.00 - 15.30 Uhr

Ort: n.n.

7. Juli 2019

Zeit: 18-20 Uhr, Ort: BGH

Filmvorführung: Archetypischer Buddhismus (Die thailändische Waldklostertradition) 

mit anschließender Besprechung

 

An diesem Buddha-Talk möchten wir einen Film von Hartwig Rohrmann, Kameramann in Clemens Cubys "Living Buddha", zeigen. Er zeigt in einer beeindruckenden Weise die Lebensweise westlicher Mönche in der thailändischen Waldklostertradition von Ajahn Chah, die in den 90er Jahren noch mit Kargheit und Idealismus gekennzeichnet war und eine große Inspiration für kommende Generationen werden sollte. Heute gibt es "Waldklöster" dieser Art auch überall im Westen und der Name und das Vermächtnis Ajahn Chahs wird dort immer noch mit Respekt und Verehrung gepflegt. Wir möchten mit dieser 45min. Reportage einen Einblick in eine "moderne" Form eines archetypischen Buddhismus und in die Urspungstradition des Theravada geben und dies anschließend besprechen. Filmsprache: Englisch.

- Eintritt auf Spendenbasis - 


1. Dezember 2019

Zeit: 18-20 Uhr, Ort: BGH

Rigpa - Eine Sangha im Wandel 

Jaborah Michaela Arnoul


Veranstaltungsort:

 

Tibetisches Zentrum e.V. 

Güntherstr. 39 (U-Bahn Uhlandstraße)

22087 Hamburg

Tel.:  040 - 333 839 64

Buddha-Talk ist eine nichtkommerzielle, traditionsübergreifende Veranstaltungsinitiative der Suttanta Gemeinschaft,

gefördert durch: